Christina Titz

Hallo liebe Kinder,
hallo liebe Mamas und Papas,

mein Name ist Christina Titz und ich habe zwei Kinder. Meine große Tochter ist mittlerweile ein Schulkind und mein jüngerer Sohn integriert in die Elterninitiative.

Schon in meiner Jugend begann ich die Arbeit mit Kindern in Form von Kinderbodenturnen, was ich über 8 Jahre beim SVS angeboten habe. Des Weiteren habe ich über 4 Jahre hinweg in England gearbeitet und dort Schüler in den Schulen und deren Freizeit begleitet und den Alltag, sowie anfallende Probleme geregelt .Ich bin in der Elterninitiative, seit dem ich Kinder habe. Ob Kindergruppen, die Hilfe bei anstehenden Flohmärkten, Weihnachtsmärkten oder anderen Festen/Feiern. Es bereitet mir viel Spaß und ich freue mich immer, wenn Mamas und Papas helfen können, das Vorgenommene umzusetzen.

Auf die Zeit mit Ihren Kindern freue ich mich sehr. Ihren Kindern möchte ich ein Tor öffnen; zum einen ein kleiner Schritt in die Selbstständigkeit und zum anderen die Freude zu entdecken, in einer Gruppe gleichaltriger Erfahrungen zu sammeln.

Ihrem Kind wünsche ich, dass es durch immer wiederkehrende Rituale und einen geregelten Ablauf leichter fällt, sich in die Gruppe einzufinden und „anzukommen“. Ich wünsche Ihrem Kind, dass es von der offenen und kontinuierlichen Arbeit von Ihnen als Eltern und mir profitieren kann und es sich schon bald in den Räumen der Mäusegruppe wohl fühlt.

Für die Arbeit mit Ihnen als Eltern wünsche ich mir, dass Sie offen Neuem gegenüber sind, dass Sie ihrem Kind den Rücken stärken und Sie als Eltern mit Zuversicht und Optimismus als Beispiel voran gehen.

Ich wünsche Ihnen eine tolle Zeit mit der Elterninitiative und freue mich auf Ihr Kind und Sie als Eltern.

Viele Grüße,
Christina